Fristen zur Abgabe der Steuererklärung

Hast du die Deadline zur Abgabe deiner Steuererklärung am 31. Mai verpasst? Keine Panik! Als Student hast du immer bis 31. Dezember Zeit. Wenn du aber deine Steuererstattung mit in die Urlaubskasse packen willst, solltest du alle Steuerangelegenheiten bald erledigen.


AUF EINEN BLICK

  • Als Student kannst du bis zu 7 Jahre rückwirkend deine Steuererklärung abgeben.
  • Bis spätestens 31. Dezember muss deine Steuererklärung beim Finanzamt eingegangen sein.
  • Die Bearbeitungszeit beträgt durchschnittlich 6 bis 8 Wochen, dann erhältst du deinen Steuerbescheid.
  • Ist der Steuerbescheid fehlerhaft, kannst du innerhalb von 30 Tagen Beschwerde einlegen.

Fristen für Steuerpflichtige

Wer zur Einkommensteuererklärung verpflichtet ist, dem setzt das Finanzamt mit dem 31. Mai des Folgejahres eine verbindliche Frist zur Abgabe der Steuererklärung. Kann man einen plausiblen Grund (Krankheit, fehlende Steuerbelege, Arbeitsbelastung etc.) vorweisen, ist es aber i.d.R. möglich, diese Frist bis zum 30. September zu verlängern. Hierzu genügt eine kurze E-Mail mit Angabe des Grundes und einer neuen Frist an das Finanzamt.

Fristen für Steuerfreiwillige

Wer keine Einkommensteuererklärung abgeben muss, dies aber trotzdem tun will, für den gilt der 31. Dezember als Deadline. Dabei muss die Steuererklärung auch nicht bis zum Ende des Folgejahres abgegeben werden, sondern Steuerfreiwillige haben grundsätzlich bis zu vier Jahre Zeit, ihre Einkommensteuererklärung abzugeben. Für das Jahr 2015 muss die Steuererklärung also spätestens am 31. Dezember 2019 eingereicht werden.

Fristen für Studenten & Absolventen

Die Mehrzahl der Studenten gehört zur Gruppe der Steuerfreiwilligen. Damit gilt ebenfalls der 31. Dezember als letztmöglicher Abgabetermin für eine Steuererklärung. Allerdings haben Studenten sogar sieben Jahre rückwirkend Zeit, ihre Steuererklärung einzureichen. Entsprechend muss die Steuererklärung für das Jahr 2015 spätestens Ende 2022 beim Finanzamt eingehen.

Hinweis: Der Gesetzgeber hat angekündigt, den Zeitraum zur Abgabe einer Steuererklärung für Studenten von derzeit sieben Jahren auf nur noch vier Jahre nach Ablauf des entsprechenden Steuerjahres senken zu wollen. Bis dato ist dies aber noch nicht geschehen. Somit können Studenten bis Ende 2016 noch ihre Steuererklärungen bis einschließlich Steuerjahr 2009 abgeben.

Einspruchsfrist gegen Steuerbescheide

Die Fristen zur Abgabe einer Steuererklärung unterscheiden sich wie beschrieben, dies gilt jedoch nicht für die Frist, innerhalb derer gegen den Steuerbescheid des Finanzamts Einspruch eingelegt werden kann. Ist der Steuerbescheid fehlerhaft, dann kann innerhalb von 30 Tagen schriftlich Einspruch gegen den Bescheid beim Finanzamt eingelegt werden. Lässt man diese Frist verstreichen, ist das Finanzamt nicht verpflichtet, einen fehlerhaften Bescheid zu korrigieren.

Steuern zurückholen und Sonne tanken

Wenn du deine Urlaubskasse mit einer saftigen Steuerrückerstattung aufpumpen willst, dann solltest du - Frist 31. Dezember hin oder her - deine Steuererklärung am besten in den nächsten Tagen abgeben. Durchschnittlich braucht das Finanzamt eine Bearbeitungszeit von sechs bis acht Wochen für eine Steuererklärung. Erst dann werden dir der Steuerbescheid zugeschickt und ggf. zu viel gezahlte Steuern wieder erstattet.

In Zeiten, in denen besonders viele Steuererklärungen beim Finanzamt eingereicht werden, also in der Zeit vor dem 31. Mai und vor Jahresende, kann es schon mal länger dauern, bis der Steuerbescheid letztlich den Empfänger erreicht. Wenn du also im August oder September eine Urlaubsreise geplant hast und deine Reisekasse mit etwas Geld aus deiner Steuerrückerstattung aufbessern willst, dann solltest du deine Steuererklärung nicht mehr länger vor dir herschieben.

Steuertipps & Steuerwissen

Der Schutz deiner Daten liegt uns am Herzen - wenn du weiterhin unsere Website verwendest, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu.