Steuer-Lexikon

Vor dem Thema Steuererklärung laufen viele Studenten gerne weg. Angeblich wimmelt es nur so vor Bürokraten-Deutsch und niemand weiß so recht, wo überhaupt welche Angaben eingetragen werden müssen. Und was passiert , wenn aus Versehen falsche Angaben eingereicht werden? Doch mit der richtigen Software ist alles nur halb so wild.

Insbesondere Steuerzahler, die nicht zur Abgabe verpflichtet sind, profitieren meistens von der Steuererklärung. Im Durchschnitt beträgt die Steuerrückerstattung immerhin um die 1.000 Euro. Falls keine Steuererklärung eingereicht wird, behält der Staat das Geld.

Damit auch Du von einer Steuer-Rückzahlung profitieren kannst, informieren wir Dich mit unserem Steuer-Lexikon gründlich. Hier wird jede wichtige Frage beantwortet.

Der Schutz deiner Daten liegt uns am Herzen - wenn du weiterhin unsere Website verwendest, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu.