ELSTER - was sich dahinter verbirgt und wie es funktioniert

Es glänzt und funkelt. Die Sonnenstrahlen werden an der Silberkette gespiegelt. Schwarze Augen sind auf das gute Schmuckstück gerichtet. Eine diebische Elster hat das Objekt der Begierde im Visier und setzt zum Sturzflug an... Doch Moment mal, erstens gilt die Vogelart nur im Volksglauben als diebisch und zweitens geht es in diesem Artikel um ELSTER.

ELSTER ist nämlich ein Verfahren der elektronischen Übermittlung der Einkommensteuererklärung. Sie ersetzt den herkömmlichen Weg, Steuererklärungen via Papierform einzureichen. Mit ELSTER werden eure Steuerdaten elektronisch über das WWW ans zuständige Finanzamt übermittelt.

Stellt sich nur die Frage, wie genau das alles abläuft.

ELSTER - Funktionsweise

Es liegt nahe, dass es sich bei dem Wort um eine Abkürzung handelt. ELSTER steht schlichtweg für "elektronische Steuererklärung". Der Staat gibt dem Steuerzahler eine Methode an die Hand, mit der der elektronische Datentransfer zwischen Finanzamt und Steuerzahlern ermöglicht wird. Alle für eine Steuererklärung erforderlichen Daten über Einkünfte und Ausgaben können mit ELSTER direkt an das zuständige Finanzamt gesendet werden. Die im Online-Formular eingetragene Steuernummer bzw. die Steuer-ID garantieren, dass die Erklärung auch tatsächlich beim richtigen Finanzamt ankommt.

Ohne Papierkram zum Erfolg

Mit diesem Verfahren ist es möglich, ganz ohne Papierkram eine Steuererklärung beim Finanzamt einzureichen. Um alle Vorteile nutzen zu können, musst du dich für das ELSTER Online-Portal registrieren. Anschließend ist es notwendig, sich für den Datenaustausch freischalten zu lassen. Dann kann es auch schon losgehen. Zunächst solltest du grundlegende Daten zur Hand haben. Dazu gehören:

  • Name, Adresse, Kontodaten etc.
  • sämtliche Belege für Beiträge (Pflege- und Krankenversicherung)
  • Vorsorgeaufwendungen
  • Lohnsteuerdaten
  • Bescheinigungen über Renten-Bezüge
Keine Steuertipps mehr verpassen

Was spricht für ELSTER?

Für das ELSTER-Verfahren spricht, dass die Methode papierlos vonstatten geht und dass dank der hinterlegten Daten viel Zeit gespart werden kann. Leider ist ELSTER für Steuer-Laien nicht einfach zu handhaben, da vieles im Bürokraten-Deutsch daherkommt.

An dieser Stelle setzen wir an. Studentensteuererklärung bietet dir eine speziell für Studenten konzipierte Online-Anwendung, die dir eine schnelle und unkomplizierte Steuererklärung ermöglicht. Mit unserem Live-Steuerrechner kannst du zusätzlich verfolgen, wie sich deine Eingaben auf eine mögliche Erstattung auswirken. Unsere Software ist zudem mit der Schnittstelle der staatlichen Steuer-Software ELSTER verbunden. Die Datenübertragung an die Finanzämter erfolgt somit nach den gleichen Sicherheitsstandards wie bei der Nutzung von ELSTER.

Jetzt Steuerrückzahlung berechnen!