Das sind die 10 schönsten Universitäten

Ich erinnere mich noch ganz genau an den ersten Tag in der Universität. Menschenmassen so weit das Auge reicht, überall herrscht Chaos und die fesche Umhängetasche mit dem Logo der Universität schnürt einem regelrecht die Luft ab. Ein Mischmasch aus Adrenalin und Dopamin versetzte mich damals in einen Rauschzustand.

Was mir in all der Hektik und Aufregung allerdings nicht entgangen ist, war das triste Institut, wo ich laut Regelstudienzeit die nächsten 3 Jahre verbringen sollte. Überall Beton und Platten - als würde das Gebäude einzig dazu errichtet worden sein, um den Studenten Unterschlupf zu bieten.

Natürlich ist aber nicht jede Universität ähnlich hässlich wie meine Alma Mater. Und letztlich spielt es auch keine Rolle, in welchem Antlitz der Campus daherkommt, es kommt vielmehr darauf an, wie gut die Lehre ist. Da das menschliche Hirn aber doch etwas für Ästhetik übrig hat, ist es auch nicht von Nachteil, wenn die altehrwürdigen Gebäude auch optisch etwas hermachen.

Hier ist unsere Top-10-Liste der schönsten Universitäten.

The University of Oxford

Die Universität in Oxford gehört zu den ältesten und renommiertesten Lehranstalten der Welt. Die ersten Vorlesungen fanden angeblich bereits schon 12. Jahrhundert statt.

Universidade de Coimbra

Die Universität de Coimbra in Portugal ist die älteste des Landes. Hier wurde schon im 14. Jahrhundert gelehrt. Früher diente das Gebäude als Königspalast.

Universität Heidelberg

Die älteste und wohl eine der besten Universiäten Deutschlands kann man in Heidelberg besuchen. Oder gar am besten dort studieren. Wer die hohe NC-Norm meistert, kann sich auf ein behutsames Studium freuen.

Ludwig-Maximilians-Universität München

An der berühmten LMU in München haben schon Thomas Mann, Konrad Adenauer und Max Planck die Uni-Bank gedrückt. Nicht nur wegen der bedeutenden Persönlichkeiten lohnt sich hier ein Studium auf jeden Fall.

Uppsala University

Schweden ist ja für vieles bekannt. Unter anderem auch für die wunderschöne Universität in Uppsala. Absolutes Highlight ist hier die lichtdurchflutete Bibliothek.

Trinity College Dublin

Die Bibliothek des Trinity Colleges in Dublin beherbergt nahezu 3 Millionen Bücher. Damit ist aber noch nicht genug, denn das Gewölbe, unter dem sich die Meisterwerke befinden, ist mindestens genauso beeindruckend.

Yale University

An einer Elite-Uni studieren zu dürfen, ist ja schon Privileg genug. Wenn der Campus dann noch von einer einmaligen Architektur zeugt, ist die Motivation gleich doppelt groß.

Princeton University

In Princeton sieht vieles nach Harry Potter aus. Hier können Studierende ein Mal im Leben das Gefühl erhalten, wie es Hermine und Co. wohl ergangen sein muss.

École nationale supérieure des beaux-arts de Paris

Die École des Beaux-Arts, also die Uni der schönen Künste, kann eine bemerkenswerte Kunstsammlung vorweisen. Zu ihrem Besitz gehören Werke von Michelangelo, Dürer und Rembrandt.

Harvard University

Wer an der Harvard-Universität in den USA studieren will, muss die Auswahljury tief in seine Persönlichkeit blicken lassen. Immerhin: Reich sein ist keine Pflicht.

Jetzt Steuerrückzahlung berechnen!